Prof. Dr. med. Arno Deister

Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie - Arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

 Lebenslauf

  • Geboren 1957 in Karlsruhe, verheiratet  mit Dr. med. Antoinette Deister; 2 Kinder
  • Schulbesuch in Frankfurt/Main, Bad Homburg und Köln; Abitur 1976 in Köln-Rodenkirchen
  • Studium der Humanmedizin an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und der Universität zu Köln; Staatsexamen und Approbation als Arzt 1982 in Köln
  • Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
  • Promotion zum Thema "Selbstkonfrontation bei Schizophrenie" an der RWTH Aachen 1984
  • Weiterbildung zum Arzt für Neurologie und Psychiatrie an der Universitäts-Nervenklinik Köln und der Psychiatrischen Universitätsklinik Bonn; Facharztanerkennung 1988
  • Tätigkeit als Facharzt für Neurologie und Psychiatrie sowie Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Bonn von 1988 bis 1996
  • Weiterbildung zum Verhaltenstherapeut
  • 1994 Habilitation für Psychiatrie an der Medizinischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Kommissarischer Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie der Universität Bonn (1994-1996)
  • seit 1996 Chefarzt des Zentrums für Psychosoziale Medizin des Klinikums Itzehoe
  • Anerkennung als Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie (mit dem Schwerpunkt Forensische Psychiatrie) sowie als Arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie durch die Ärztekammer Schleswig-Holstein
  • 2000-2003 sowie 2006-2012 Ärztlicher Direktor des Klinikums Itzehoe
  • 2000-2002 Vorstandsvorsitzender des 3K-Krankenhausverbundes in Schleswig-Holstein; 2008-2012 Ärztlicher Vorstandsvorsitzender des 6K-Verbundes
  • 2004 Außerplanmäßiger Professor an der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • seit 2010 Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) in Berlin
  • Im November 2014 Wahl zum Präsidenten der DGPPN für die Amtsperiode 2017 bis 2018
  • Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN), Berlin (Amtsperidoe 2017 / 2018)